Hauptspeisen

Halloumi-Curry

Kochmethode:

Ninja Foodi Mini Multi-Cooker OP100
  • Vorbereitungszeit: 5 Minuten
  • Gesamtzeit: 25 Minuten
  • Fertigkeit Leicht
  • Für 4 Personen

Halloumi-Curry

Dieses einfache Halloumi-Curry hat komplexe Geschmacksnoten: süß, sauer und cremig. Es ist ein gemütliches Essen in seiner besten Form.

Rezept-Tags

Zutaten

Für den knusprigen Halloumi

  • 2 x 250g Halloumi-Blöcke
  • 1 Esslöffel geschmolzenes Kokosnussöl
  • 1 Teelöffel Garam Masala
  • 1 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel

Für das Curry

  • Halbe Glühbirne Knoblauch (geschälte Zehen)
  • 3" Stück frische Ingwerwurzel (geschält, grob gehackt)
  • 2 Esslöffel Garam Masala
  • 1 Esslöffel Zimt
  • 1 Teelöffel Chilipulver
  • 1 Teelöffel Kurkuma
  • 3-4 Esslöffel Wasser
  • 50g Butter (aufgeteilt in 2)
  • 1 große Zwiebel (geschält, in 8 Spalten geschnitten)
  • 1 Teelöffel Nigellasamen
  • 1 Esslöffel Tomatenmark
  • 1 Esslöffel Kokosblütenzucker
  • 1 x 400g gehackte Tomaten aus der Dose
  • 20g getrocknete Kokosnuss
  • 60ml frisch gekochtes Wasser
  • 1/2 Saft einer Zitrone
  • 2 Esslöffel Kokosnussjoghurt
  • 1 Teelöffel Tamarindenpaste
  • 15g frische Korianderblätter (grob gehackt)

Art der Zubereitung

Beim Aufrufen des Kochmodus - Wir werden Ihren Bildschirm so aktivieren, dass er "immer eingeschaltet" bleibt, um unnötige Unterbrechungen während des Kochens zu vermeiden!

Kochmethode

  • Schritt 1

    Zunächst den Halloumi mit einem Küchentuch trocken tupfen und dann jeden Block in 16 Würfel schneiden. In einer Schüssel mit dem geschmolzenen Kokosnussöl und den Gewürzen vermischen.

  • Schritt 2

    Die Knusperplatte in den Kochtopf einsetzen und den Halloumi gleichmäßig verteilen. Den Deckel schließen und AIR CRISP wählen, die Temperatur auf 180°C und die Zeit auf 12 Minuten einstellen. Nach Beendigung des Garvorgangs auf einen Teller geben und beiseite stellen.

  • Schritt 3

    Während der Halloumi gart, den Knoblauch, die Ingwerwurzel und die Gewürze in einen Mörser geben und mit 3 bis 4 Esslöffeln kaltem Wasser vermischen. Anschließend zu einer glatten Paste zermahlen und beiseite stellen.

  • Schritt 4

    Entfernen Sie die Knusperplatte und wischen Sie den Kochtopf sauber. SEAR/SAUTE wählen und die Temperatur auf 3 einstellen. 25 g Butter hinzufügen und schmelzen lassen, bevor die Gewürzpaste und die Nigellasamen hinzugefügt werden. 1 Minute lang unter häufigem Rühren braten.

  • Schritt 5

    Dann die Zwiebelstücke, das Tomatenmark und den Kokosnusszucker hinzufügen. Die Temperatur auf 4 erhöhen und 5 Minuten kochen, bis die Zwiebeln weich geworden sind.

  • Schritt 6

    Schalten Sie SEAR/SAUTE aus, fügen Sie die Dosentomaten hinzu und rühren Sie um.

  • Schritt 7

    In einer kleinen Schüssel die Kokosraspeln und das frisch abgekochte Wasser vermischen und in den Topf geben. Sichern Sie den Druckdeckel, stellen Sie das Ventil auf SEAL, wählen Sie PRESSURE, HI, und stellen Sie die Zeit auf 0 Minuten.

  • Schritt 8

    Sobald das Druckprogramm beendet ist, den Druck schnell ablassen. Den Deckel abnehmen und die restlichen 25 g Butter, Zitronensaft, Kokosnussjoghurt, Tamarindenpaste, gehackten Koriander und knusprigen Halloumi unterrühren. Sofort servieren.

    Anmerkungen:

    Wenn Sie in Ihrem Supermarkt keine Tamarindenpaste finden, ersetzen Sie sie durch mehr Zitronensaft. Jeweils 1 Teelöffel hinzufügen, bis der gewünschte Geschmack erreicht ist.

Deutsch