Backen, Nachspeisen, Vegetarisch

Gebackene Mochi-Donuts mit Kürbisgewürz

Kochmethode:

Standard
  • Vorbereitungszeit: 5 Minuten
  • Gesamtzeit: 55 Minuten
  • Fertigkeit Leicht
  • Für 8 Personen

Gebackene Mochi-Donuts mit Kürbisgewürz

Diese gebackenen Mochi-Donuts mit Kürbisgewürz sind keine Donuts, wie Sie sie kennen

Dank des japanischen Süßreismehls sind sie innen weich und knusprig. Für dieses Rezept brauchen Sie ein paar Donut-Formen aus Silikon. Da schwarzer Kakao schwer zu finden ist, können Sie ihn durch eine beliebige Sorte Kakaopulver ersetzen, aber beachten Sie, dass der Geschmack anders sein wird und die Farbe nicht so intensiv ist.

Benötigte Utensilien

Allergien

Tipp: Allergie-Hinweise

Dieses Gericht enthält die folgenden Allergene: Eggs, Milk

Zutaten

Für die Donuts

  • 2 Eier
  • 75g Kokosblütenzucker
  • 160g Süßes Reisaroma (Mochika)
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 2 Teelöffel Zimtpulver
  • 1 Teelöffel gemahlener Ingwer
  • ½ Teelöffel allspice/nutmeg
  • 160ml Milch
  • 1 Esslöffel Vanilleextrakt
  • 45g Butter/Kokosnussöl (geschmolzen)

Für die Glasur

  • 150g Kokosblütenzucker
  • 8g Pfeilwurzelmehl
  • 10g Schwarzer Kakao
  • 15g gesalzene Butter/Kokosnussöl
  • 2 Esslöffel Milch
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt

Art der Zubereitung

Beim Aufrufen des Kochmodus - Wir werden Ihren Bildschirm so aktivieren, dass er "immer eingeschaltet" bleibt, um unnötige Unterbrechungen während des Kochens zu vermeiden!

Kochmethode

  • Schritt 1

    Heizen Sie zunächst den Ofen auf 180°C/350°F/Gas Mark 4/Fan 160°C vor.

  • Schritt 2

    Eier und Zucker in einem Standmixer oder einer Rührschüssel verquirlen, bis die Masse glatt und etwas blasser ist als zu Beginn des Mixens. Das Mochikomehl, das Backpulver und die Gewürze hinein sieben und vermengen. Als Nächstes die Milch nach und nach dazugeben, dann die Vanille, mit dem Schneebesen verrühren, bis die Masse glatt und vollständig eingearbeitet ist. Die geschmolzene Butter oder das Kokosnussöl unterrühren.

  • Schritt 3

    Fetten Sie Ihre Silikonformen gut ein und stellen Sie sie auf ein Backblech. Den Teig einfüllen, bis die Vertiefungen fast voll sind. Für 15-17 Minuten in den Ofen schieben, bis ein Spieß sauber herauskommt und sich heiß anfühlt. 10 Minuten in der Form abkühlen lassen, bevor Sie sie herausnehmen und auf einem Gitterrost vollständig abkühlen lassen.

  • Schritt 4

    Während du darauf wartest, dass deine Donuts abkühlen, kannst du die Glasur zubereiten. Geben Sie Kokosnusszucker, Pfeilwurzelmehl und schwarzes Kakaopulver in Ihren Ninja Cup und lassen Sie das Programm “EXTRACT” laufen. Ich finde es am besten, das Programm nach der Hälfte der Zeit zu stoppen, den Becher zu schütteln und erneut zu mixen. Wiederholen Sie den Vorgang, bis die Zutaten vollständig pulverisiert sind.

  • Schritt 5

    Die Puderzuckermischung in eine flache Rührschüssel geben und nach und nach die restlichen Zutaten für die Glasur einrühren, bis eine ziemlich dicke, aber noch flüssige Glasur entsteht.

  • Schritt 6

    Sobald die Donuts abgekühlt sind, tauchen und drehen Sie jeden Donut in die Glasur und lassen Sie den Überschuss abtropfen, bevor Sie die Donuts mit der rechten Seite nach oben drehen und auf einem Gitterrost fest werden lassen. In einem luftdichten Behälter bei Raumtemperatur bis zu 48 Stunden aufbewahren

Deutsch