Hauptspeisen, Vegan, Vegetarisch

Salbei-Pesto-Spaghetti mit gebratenen Knoblauchpilzen

Kochmethode:

Ninja Foodi Zerostick Cookware
  • Vorbereitungszeit: 10 Minuten
  • Gesamtzeit: 50 Minuten
  • Fertigkeit Leicht
  • Für 6 Personen

Salbei-Pesto-Spaghetti mit gebratenen Knoblauchpilzen

Diese Salbei-Pesto-Spaghetti mit gebratenen Knoblauchpilzen werden in der 30-cm-Sauté-Pfanne von Ninja zubereitet und sind ein gemütliches Gericht voller Kräutergeschmack.

Benötigte Utensilien

Zutaten

Für die gebratenen Champignons

  • 1 ganzer Knoblauchkopf
  • 400g gemischte Waldpilze
  • 300g Mini-Portabello-Pilze (halbiert)
  • 3 Esslöffel Natives Olivenöl extra (geteilt)
  • 1 Esslöffel fein gehackte frische Rosmarinblätter
  • 1 Esslöffel fein gehackte frische Thymianblätter
  • Meersalz und Pfeffer

Für die Nudeln

  • 300g glutenfreie Spaghetti
  • 125ml reserviertes Nudelwasser
  • Mehr geriebener Pecorino (oder veganes Äquivalent), zum Servieren

Art der Zubereitung

Beim Aufrufen des Kochmodus - Wir werden Ihren Bildschirm so aktivieren, dass er "immer eingeschaltet" bleibt, um unnötige Unterbrechungen während des Kochens zu vermeiden!

Kochmethode

  • Schritt 1

    Den Backofen auf 220°C/200°C (Umluft/Gas 7) vorheizen. Die spitze Spitze der Knoblauchzehe abschneiden, damit die Zehen sichtbar werden. In ein Stück Alufolie legen, mit 1 Esslöffel Olivenöl beträufeln und mit einer Prise Meersalz bestreuen. Schließen Sie die Folie und legen Sie sie auf ein Backblech. Die Pilze mit dem restlichen Olivenöl, den Kräutern, dem Meersalz und dem Pfeffer vermengen und mit dem Deckel in die Ninja 30cm Sauté-Pfanne geben. Braten Sie die Pilze 30 Minuten lang, nehmen Sie nach der Hälfte der Zeit den Deckel ab und rühren Sie sie um. Die Champignons sollten goldbraun sein, wenn sie gar sind. Den Knoblauch 40 bis 45 Minuten lang rösten, bis er braun und karamellisiert ist.

  • Schritt 2

    Während die Pilze und der Knoblauch gebraten werden, das Pesto zubereiten. Die Walnüsse und Mandeln in eine trockene, antihaftbeschichtete Pfanne geben und bei mittlerer Hitze rösten. Anrösten, bis sie duften und gebräunt sind. Vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen. Zusammen mit den übrigen Zutaten in eine Küchenmaschine geben und verarbeiten, bis die gewünschte Pesto-Konsistenz erreicht ist.

  • Schritt 3

    Die Pilze und den Knoblauch aus dem Ofen nehmen. Die Knoblauchzehe auspacken und etwas abkühlen lassen. Die Zehen mit den Fingern oder einem Teelöffel vorsichtig aus der Schale drücken. Zusammen mit dem restlichen Öl aus der Folie unter die gebratenen Pilze rühren.

  • Schritt 4

    Die Nudeln gemäß den Herstellerangaben in Salzwasser zubereiten, dabei 125 ml des Kochwassers vor dem Abgießen aufbewahren.

  • Schritt 5

    Pesto und Kochwasser in die Sauteuse geben und verrühren, dann die Spaghetti hinzufügen. Auf kleiner Flamme kochen, dabei die Spaghetti mit einer Zange vorsichtig wenden, bis sie gleichmäßig bedeckt sind. Sofort mit etwas geriebenem Pecorino servieren.

Deutsch