Hauptspeisen, Vegan, Vegetarisch

Veganer Kofte-Wrap

Kochmethode:

Küchenmaschine
  • Vorbereitungszeit: 5 Minuten
  • Gesamtzeit: 30 Minuten
  • Fertigkeit Leicht
  • Für 2 Personen

Veganer Kofte-Wrap

Patties aus schwarzen Bohnen, Sauerteigbrot, Shiitake-Pilzen und mildem Chili. Diese leckeren kleinen “Fleischbällchen” werden gebacken, nicht gebraten und sind außerdem ölfrei. Die getrockneten Pilze, die Tomate und die Chilischote sorgen für einen rustikalen Geschmack, und das Brot und die Pilze verleihen ihnen einen hackfleischartigen Biss.

Rezept-Tags

Zutaten

  • 1 Dose (240g) schwarze Bohnen, abgetropft
  • 100g trockenes Sauerteigbrot
  • 1 groß Schalotte oder kleine gelbe Zwiebel
  • 5 (20g) sonnengetrocknete Tomaten
  • Nach Geschmack frischer Knoblauch (ich habe geräucherten verwendet)
  • 10g getrocknete Shiitake oder andere getrocknete Pilze
  • Großzügige Handvoll Koriander oder Petersilie, einschließlich Stiele
  • Nach Geschmack mildes, rauchiges Chilipulver
  • Nach Geschmack Salz

Einfache würzige Salsa

  • 2 Tomaten
  • 1/2 Schalotte oder gelbe Zwiebel
  • 1/2 Gewürznelke Knoblauch
  • 1 rote Chilischote

Käsige" Saubohnencreme mit eingelegter Zitrone

  • 1 Dose Puffbohnen
  • Großzügiger Keil Zitronenkonserve
  • 2 Esslöffel Nährhefe
  • 1 Esslöffel Apfelessig
  • 3 Esslöffel Natives Olivenöl extra
  • Großzügige Prise Salz

Smooth tahini avocado

  • 1 avocado
  • Juice of 1 lime
  • 2-3 tbsp tahini
  • 4 tbsp water
  • 1/2 clove garlic
  • Small bunch fresh herbs (use leftovers from the patties)
  • Generous pinch salt

Art der Zubereitung

Beim Aufrufen des Kochmodus - Wir werden Ihren Bildschirm so aktivieren, dass er "immer eingeschaltet" bleibt, um unnötige Unterbrechungen während des Kochens zu vermeiden!

Kochmethode

  • Schritt 1

    Beginnen Sie mit der Herstellung der Wraps:

    Heizen Sie den Backofen auf etwa 180 Grad vor.

  • Schritt 2

    Das Brot und die Zwiebel grob hacken, die getrockneten Tomaten und die Knoblauchzehen halbieren und die getrockneten Pilze in Stücke brechen. Alles zusammen mit den frischen Kräutern, Chili und Salz in den Küchenmaschinenaufsatz des Ninja geben. Verarbeiten, bis eine klebrige, gleichmäßig krümelige Mischung entsteht. (Ich habe die Funktion “Pürieren” verwendet). Möglicherweise müssen Sie die Mischung ein paar Mal mit einem Spatel abkratzen.

  • Schritt 3

    Die Hände anfeuchten und kleine Kugeln (3 cm) formen und auf einem Backblech verteilen. Etwa 20 Minuten lang backen, bis sie außen knusprig und ein wenig trocken und innen weich und feucht sind. Abkühlen lassen und in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank aufbewahren. Schmeckt am nächsten Tag kalt oder kann zum Aufwärmen gebraten werden. Perfekt zum Einfrieren, innerhalb eines Monats aufbrauchen.

  • Schritt 4

    Für die einfache würzige Salsa:

    Alle Zutaten grob hacken und in den Küchenmaschinenaufsatz des Ninja geben. So lange pulsieren, bis die Salsa eine stückige, aber feine Konsistenz hat.

  • Schritt 5

    So bereiten Sie die Käsesahne aus Saubohnen mit eingelegter Zitrone zu

    Alles in den Mixeraufsatz des Ninja geben und supersmooth mixen (mindestens eine Minute)

  • Schritt 6

    Für die glatte Tahin-Avocado:

    In den Smoothie-Aufsatz des Ninja geben, pulsieren und auf niedriger Stufe mixen, bis die Avocado cremig ist. Bei Bedarf mehr Wasser hinzufügen

Deutsch